De(a)r Leser

Der Leser

Am Ende sind alle.Statisiken nichts wert : Bloggerinnen wollen gelesen werden. Schlimmer noch als jede Schreibblockade ist die tiefste Ur-Angst von BlogerInnen nicht wahrgenommen zu werden, – auch wenn sich das – genauso wie die Schreibblockaden – niemand eingesteht. Und dann ist es vielleicht besser ein Bot kommt auf die Seit als gar niemand. Oder?
Umgehen kann man damit verschiedenartig, die diesjährige Liveblog-Truppe hat den Sascha-Krieger-Style angenommen – Hashtag #spaßanderfreude – und nimmt die Sache mit Humor.

Der erste Liveblog-Tag lief erwartungsgemäß mit wenig Resonanz: Kein Kommentar. Nicht mal eine Abmahnung haben wir kassiert, was für eine Blamage. Dabei haben wir nicht mal ein Impressum!
Am zweiten Tag ist er aber aufgetaucht: der Leser. Eine retrospezielle Art noch dazu: ohne Twitter, ohne Fb Account. Internetzugang hat er aber schon. (Sonst wäre er ja nicht unser Leser )
Hier also ist er:

Fotot: a.a.
Fotot: a.a.

Männlich, Mitte 30 (?), smart, seriös. Hätten wir unser Zielpublikum aussuchen können: er wäre es gewesen.
Dass er eigentlich gekommen ist weil er auf der Tweetwall gelesen hat, dass wir cookies haben, gibt der Geschichte noch einen marketingtechnisch äußerst interessanten Touch.
Herzliche  Dank also.
Möchtest auch du unser Leser oder unsere Leserin werden? Wir freuen uns. Auch über Kommentare.

(a.a.)

Advertisements

2 Gedanken zu “De(a)r Leser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s